CC Avenches 2020

Am letzten Wochenende konnten wir nach einer langen Corona-Pause, endlich wieder einmal an einem Internationalen Turnier teilnehmen. Eco lief eine solide Dressur und war in top Form. Leider verletzte er sich im Gelände, bei Sprung 8c, somit endete das Cross für uns viel zu früh. Bubbles konnte ebenfalls an diesem Turnier teilnehmen. Wir gaben unser Debüt an der Young Riders SM. An der Dressur müssen wir noch sehr viel arbeite. Im Springen und im Gelände glänzte er mit fast perfekten Runden. Im Cross mussten wir uns einige Punkte für die Zeitüberschreitung anrechnen lassen. Es war ein sehr spannendes und wunderschönes Wochenende. Das Internationale Turnier war sehr gut organisiert. Hier ein grosses Kompliment. Beim Nationalen Turnier hatte es doch noch einige Probleme gegeben, die nicht hätten sein müssen. Für mich persönlich war vor allem die Siegerehrung, der YR Schweizermeisterschaft eine herbe Enttäuschung. Nun freuen wir uns auf den Rest dieser doch sehr kurzen Saison.

Derby auf der Hardwiese

Am letzten Wochenende waren wir auf der Hardwiese, am Vereinsturnier. Bubbles und ich konnten unsere ersten „Turnier“ Erfahrungen sammeln und einen tollen ritt zeigen. Mit einer Stange, die definitiv meine Fehler war, bin ich richtig zufrieden. Zusätzlich konnte ich mein Pony Baccardi, wieder einmal in Aktion, mit festen Hindernissen, sehen. Baccardi hat das nach wie vor völlig im Griff und lies den Rest von uns weit hinter sich. Er gewann das Derby mit 7 Sekunden Vorsprung.

Clearly A Cooley
Baccardi

Masterclass Training

An diesem Wochenende war wieder einmal mehr ein Kader Training in Avenches. Mit Freude konnte ich feststellen das Eco und ich wieder ein richtiges Team sind. Nach unserem Unfall im Frühling hatten wir einige Schwierigkeiten im Springen, diese haben wir nun überwunden. Wir konnten ein solides 3* Training absolvieren. Auch unser neustes Familienmitglied Clearly a Cooley war bereits dabei. Bubbles lief das 2* Training mit Bravour mit 68% in der Dressur und einem Fehler im Springen. Das Gelände konnten wir nur inoffiziell reiten da Bubbles noch keine Stollenlöcher hatte. Wir sind dann zusammen mit Peter Hasenböhler das ganze Gelände gemächlich und nur mit geraden Linien geritten.

Clearly a Cooley

Willkommen Clearly a Cooley

Herzlich Willkommen zuhause Clearly a Cooley. Ich darf mit Freude ein neues Familienmitglied vorstellen. Clearly a Cooley genannt Bubbles, ist ein Irisches Sportpferd, mit sehr viel potenzial für den grossen Sport. Mit seinen ca.1.75 m passt er sehr gut zum Rest meiner Truppe. Sein Charakter ist sehr ruhig und so gut wie nichts kann ihn aus der Ruhe bringen.

Springturnier in Thayngen

Ein Erfolgreiches Wochenende in Thayngen. Meine beiden Pferde Cayello und Eco liefen in den beiden R/N 110 Prüfungen. Eco hatte in beiden Parcours je eine Stange. Cayello lief doppel Null und kam ins Stechen, da hatten wir dann eine Stange. Am Schluss erreichten Cayello und ich dann einen 11. & 10. Rang. Ich bin super stolz auf meine beiden Jungs.

Masterclass Training

Das zweite Masterclass Training ist zu Ende. Das Training lief sehr durchmischt, aber auch sehr positiv für mich. Ich konnte sehr viel aus diesem Training mitnehmen. Eco und ich hatten so unsere Schwierigkeiten im Springen und Gelände. In der Dressur konnten wir hingegen ein solides Ergebnis erreiten. Zusätzlich habe ich mein Nachwuchspferd Cayello im 2* Training geritten. Für ihn war das ganze noch etwas schwierig im Gelände, aber wir konnte sehr viel daraus lernen. Das Springen hingegen machte im keine grossen Schwierigkeiten und wenn der Pilot bis zum Schluss geritten wäre, hätten wir auch keine Fehler gehabt.

Springturnier im Griesbach SH

Am Sonntag gab es einen kleinen Familien Ausflug auf den Turnierplatz im Griesbach, in Schaffhausen. Meine Mutter Rosi, meine beste Freundin und ich starteten im R/N 90/95. Cleristown MAD Boy war in der ersten Runde wohl noch etwas müde und stolperte über seine Füsse, was zu einem Sturz führte. Den zweiten Umgang beendeten wir mit einem Stangenfehler. Es war ein sehr schönes Turnier.